Welpenschnupperstunde

Stressfrei von Anfang an

Besonders für Welpen mit einem pflegeintensiven Haarkleid ist es wichtig, sich sofort an unbekannte Geräusche der Schermaschine oder des Föns, an ungewohnte Handgriffe ( zum Beispiel heben der Pfote, um unter den Ballen zu schneiden) und an das Stehen auf dem Tisch zu gewöhnen.

Im Welpenalter lernt der Kleine das alles sehr schnell und in seinem Hundeleben wird der Besuch im Hundesalon später stressfrei für alle Beteiligten ablaufen.

Ablauf der Welpenschnupperstunde

Die Welpenschnupperstunde setzt sich aus ungefähr 4 Treffen á 15 Minuten zusammen, wir wollen den Kleinen nicht überfordern...

 

Der Welpe wird auf den Tisch gestellt, er wird gebürstet, die Füße werden nacheinander hochgehoben und natürlich darf ganz viel Lob nicht fehlen!

In einer weiteren Trainingseinheit wird die Schermaschine angemacht, es wird aber noch nicht geschnitten. Der Welpe soll sich an das Geräusch gewöhnen. Bei mutigen Kandidaten, wird die Schermaschine, die etwas vibriert, auch schon an den Körper gehalten.

Ist der Welpe dann schon ein "Halbprofi", was den Hundesalonbesuch angeht, kann man auch mit dem ersten Schneiden der Haare unter den Ballen und des Gesichtchens beginnen.

So wird Ihr Liebling ganz behutsam an die Fellpflege herangeführt.

 

Die Welpenschnupperstunde ist kostenlos.

 

 

zurück zur Startseite